KPT in Mörfelden-Walldorf

Hallo zusammen,

gestern ging der Kreisparteitag in Mörfelden-Walldorf zu Ende. Der alte Vorstand wurde ordentlich verabschiedet und ein neuer Vorstand gewählt. Da sich André Hoffmann nicht mehr als Vorsitzender aufstellen lassen wollte, bin ich div. Aufforderungen gefolgt und habe mich gestern zur Wahl des Vorsitzenden aufstellen lassen.
Das Resultat daraus: Ich wurde von der Versammlung mit 13 von 15 Stimmen zum Vorsitzenden des Kreisverbandes Groß-Gerau gewählt. Der bisherige Pressesprecher Gernot Köpke wurde mit 8 Stimmen zum Politischen Geschäftsführer gewählt. Als Schatzmeister wurde Joachim Sonnabend in seinem Amt bestätigt.
Es wurden 3 Beisitzer in den Vorstand gewählt: Tim Borowski, Christian Hufgard und Irena Kalaidzidis.

Daniel

ps. Packen wir es an! 😉

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Ich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen, das den Piraten und mir entgegen gebracht wurde. Im Landesschnitt bei den Zweitstimmen konnten wir unser prozentuales Ergebnis gegenüber 2009 von 0.5% auf 1.9% fast vervierfachen. In meinem Wahlkreis 48 haben wir das Ergebnis der letzten Wahl verdreifachen können und liegen mit 2.3% über dem Landesdurchschnitt. Für mich persönlich sind mit 2.9% der Erststimmen mehr Stimmen abgegeben worden, als die Zweitstimmen im Wahlkreis für sich gewinnen konnten.

Leider konnten wir im Lagerwahlkampf von Rot/Grün gegen Schwarz/Gelb nicht genug Stimmen auf uns vereinigen, um in den hessischen Landtag einziehen zu können. Wir – und insbesondere ich persönlich – sehen das Ergebnis als eine Aufforderung, uns auch weiter für die Bürger unseres Kreises einzusetzen. Es ist eine gute Basis für die anstehenden Europawahlen 2014 und die Kommunalwahl 2016.

Ganz besonders möchte ich den Piraten aus dem Kreis Groß-Gerau danken, welche ausgiebig sich dem Wahlkampf gewidmet haben. Es war eine anstrengende, aber dennoch aufregende Zeit!

Ich danke Euch!

Infostand 19. September in Walldorfer Wochenmarkt

Status

Sie fragen sich, Piraten??? Was machen die denn? Dann sind Sie herzlich dazu eingeladen uns am Infostand am 19. September in Walldorfer Wochenmarkt zu besuchen und uns mit Ihren Fragen zu löchern!!
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten 😉
Zufinden sind wir hier: Infostand am Rathausplatz, Flughafenstraße, Mörfelden-Walldorf.

Jugendliche unter 18 Jahren haben gewählt!

Somit ist es vorläufig amtlich, die Jugendlichen unter 18 Jahre habe am Freitag dem 13.09.2013 gewählt. In 1500 Wahllokalen wurde gewählt. Das Projekt wird bei Youtube erklärt, ein Blick lohnt sich 😉

Die Ergebnisse wundern nicht, dass es doch sehr deutlich aufzeigt wo der Weg hingeht. Bundesweit schnitt die Piraten Partei Deutschland mit 12% ab. Das Ergebnis ist deutlich! Auf Hessenebene sind es 11.3%. Was mich mit besondern Stolz erfüllt, Wahlkreis Groß-Gerau liegt mit 13.5% deutlich über dem Bundesdurchschnitt!

Die Webseite zu dem Projekt „Das Projekt U18“ ist hier zu finden: Das Projekt U18

Eltern hört auf eure Kinder!

PIRATEN werden von CDU systematisch überplakatiert – Anzeige erstattet

Nachdem die Piratenpartei auf jeder zweiten Stellwand in Mörfelden-Walldorf, Stadtteil Walldorf, überplakatiert wurde, ist für den Kreisverband Groß-Gerau das Maß voll. Die Sachbeschädigung wurde bei der Polizei zur Anzeige gebracht. „Wenn die CDU an sieben Stellwänden zielgerichtet zwölf Plakate überklebt, kann man nicht mehr von ‚Fehlern‘ und ‚Irrtümern‘ sprechen“, so Daniel Lang, Landtags-Direktkandidat für den Wahlkreis 48 Groß-Gerau II. Beweisfotos von insgesamt 16 Überplakatierungen wurden mitsamt Beschwerde auch an das Ordnungsamt weitergereicht, vier erfolgten durch DIE LINKE.

cdu plakat
„Für uns ist dieses absichtliche und undemokratische Fehlverhalten kein Kavaliersdelikt. Wir verfügen über keine Großspenden von Konzernen oder Partei-Erbschaften. Wir haben mit rund 1.200 Euro für den gesamten Kreis ein sehr übersichtliches Wahlkampfbudget und können neue Plakate nicht mal so eben aus dem Ärmel schütteln,“ erläutert der Gernsheimer Pirat. CDU und Linke in Mörfelden-Walldorf wurden durch den Vorsitzender des Kreisverbandes, André Hoffmann, informiert und aufgefordert, die widerrechtliche Überplakatierung unverzüglich einzustellen und die angebrachten Plakate zu entfernen. „Würden wir die Überplakatierungen selbst überkleben, würden wir uns gleichfalls strafbar machen“, so der Vorsitzende und Landtags-Spitzenkandidat.

Diese „Aktion“ reiht sich nahtlos in die zahlreichen Fälle von Missachtung der Plakatierungsregeln und der Fairness in Südhessen ein, wie jüngst in Darmstadt, als die SPD eine Woche vorab plakatierte und die CDU dem „folgte“.

 

Quelle: Piratenpartei Groß-Gerau

PIRATEN-Stammtisch zieht zu altem Standort zurück

Der Stammtisch des Kreisverbandes Groß-Gerau der Piratenpartei kehrt nach vollzogenem Pächterwechsel zum alten Standort am ehemaligen „Alten Amtsgericht“ in der Darmstädter Straße 31 in Groß-Gerau zurück. Dort residiert nun die „Cantina Mexicana“, die ihren alten Standort an der Darmstädter Straße 42 aufgab. Die Piraten des Kreises und Interessierte treffen sich jeden vierten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr, um über Politik zu reden. Traditionell startet man gemeinsam mit einem aktuellen Thema.

Am 27. August geht es um den von Whistleblower Edward Snowden bekannt gemachten Geheimdienst-Abhörskandal und die Frage, welche Konsequenzen man daraus auch für sich ganz persönlich zieht. Am 3. September wird der Kreisverband dazu ab 19 Uhr einen kostenlosen Workshop zur „Digitalen Selbstverteidigung“ mit IT-Experten in der Stadthalle Gernsheim anbieten zu dem alle Bürger herzlich eingeladen sind. Direktkandidat Daniel Lang wird außerdem vom „Spaziergang des NSA-Spione-Schutzbundes“ am Samstag berichten, wo man um 15 Uhr am Griesheimer Marktplatz zum Dagger-Komplex starten wird, um scherzhaft Spione in ihrem natürlichen Habitat zu beobachten. Diese Woche wurde dabei eine Spielzeugdrohne der Darmstädter Piraten beschlagnahmt.

Außerdem werden auch André Hoffmann, Landtagslistenkandidat und Direktkandidat im Wahlkreis 47 (Groß-Gerau I), und Christian Hufgard, Landtagslistenkandidat und Direktkandidat für den Bundestag im Kreis Groß-Gerau, für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Quelle: Piratenpartei Groß-Gerau